Saucen, Dips & Aufstrich

Zaziki, die leichte kalorienarme Variante

Mein absoluter Dip-Favorit ist Zaziki. Egal zu Brot, Pommes oder Ofenkartoffeln – Zaziki geht bei mir immer! Die Zubereitung ist total easy und schnell gemacht.

Zaziki oder Tsatsiki, ein typischer griechischer Dip, perfekt zu Brot, Pommes oder Kartoffeln. Im originalen wird der Zaziki mit griechischem Jogurt, Weinessig und Dill zubereitet, diese Variante ist, dank des Magerquarks, leichter und schmeckt mindestens genau so gut!

Am Besten schmeckt der Zaziki (egal ob mit Jogurt, Skyr oder Magerquark), wenn man diesen 12-24 Stunden durchziehen lässt.

Du möchtest kein Knoblauch verwenden? Gar kein Problem – nutze getrockneten Bärlauch – das Resultat ist mindestens genau so gut,- nur ohne Knoblauchgeruch.

Ihr braucht:

  • 500 g Magerquark (oder Skyr-Jogurt, Soja-Jogurt)
  • 1 Stück Knoblauchzehe (oder 2 mittlere Blätter frischen Bärlauch)
  • 1/2 Gurke (entkernt)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Oregano
  • 2 EL Olivenöl*

Alternativ kann man (statt dem Pfeffer und Oregano) auch den Wildkräuterpfeffer von Kraut und Korn nutzen.

Die Zubereitung:

  1. Magerquark in eine Schüssel (vorzugsweise verschließbare Dose) umfüllen. Tipp: Steck mit einem Messer 3-4 Löcher in den Boden des Magerquarks, dann flutscht er quasi von alleine in die Schüssel!
  2. Gurke waschen, halbieren und von den Kernen (z.B. mit einem Esslöffel) befreien. 1/2 Gurke mithilfe einer Küchenmaschine oder einer Reibe in den Magerquark reiben.
  3. Eine Knoblauchzehe (wenn diese sehr klein ist, zwei Knoblauchzehen verwenden) schälen und in ganz kleine Vierecke schneiden. Alternativ kannst du natürlich auch eine Knoblauchpresse verwenden.
  4. Alle Zutaten in den Magerquark mit den Gurken vermengen und gut durchrühren.
  5. Abdecken und für mindestens für zwei Stunden in den Kühlschrank, am besten für 12 – 24 Stunden, damit alles gut durchzieht.
  6. Vor dem Verzehr nochmal gut durchrühren und mit Gurkenscheiben garnieren.

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim nachmachen!